Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2017
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 123 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Getreideflocken (Mehrkornflocken)
100 g Trockenfrüchte
75 g Honig, Zucker, Zuckerrübensirup oder Ähnliches, meist bunt gemischt
50 g Butter
50 ml Wasser
1 EL Nussmus nach Geschmack
1 EL Vanillezucker
1 EL Kakaopulver (wenn es Schokomüsli werden soll)
1 TL Zimt
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die trockenen Zutaten in einer breiten Schale vermischen.

Wasser, Butter, Süßungszutaten und Nussmus in einem kleinen Topf bei kleinster Stufe unter Rühren erwärmen. Sobald sich eine flüssige, homogene Masse gebildet hat, den Topfinhalt über die trockenen Zutaten gießen, beim Ausgießen direkt gut verteilen. Mit einem Salatbesteck oder zwei Esslöffeln sehr gut durchmengen, bis die Getreideflocken einheitlich benetzt erscheinen.

Backofen auf 200 °C vorheizen, Flocken auf einem Blech verteilen und 10 min backen. Blech rausnehmen, Flocken durchmischen, weitere 10 min backen.

Ofen ausschalten, Hitze einige Sekunden entweichen lassen. Anschließend einen Holzlöffel in die Tür klemmen, damit sie gerade noch einen Spalt offen steht und die Restfeuchte entweichen kann. Im Ofen abkühlen lassen, in ein Vorratsglas füllen, fertig!

Das Rezept lässt sich super variieren: Wie wäre es mit einem Mandel-Knuspermüsli? Gehackte und ganze Mandeln sowie Mandelmus verwenden. Schoko-Knuspermüsli gefällig? Kakao-Anteil erhöhen, statt Nussmus Schokolade zugeben. Frucht und Dinkel? Gleich 500 g Flocken verwenden, eine Banane mit ein paar Datteln und Apfelsaft pürieren und zugeben.

Ins Knuspermüsli kannst du vielfältige Zutaten packen. Daher eignet es sich gut auch zur Resteverwertung. Im Schrank schlummert seit einiger Zeit z. B. eine angebrochene Packung Kokosflocken? Ein Glas Honig, das nicht leer werden möchte? Ein Restchen Obstsaft? Und so weiter. Alles potenzielle Ingredienzen für dein individuelles Knuspermüsli.