Feigen-Nutella-Plätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 10 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 14.02.2017



Zutaten

für
4 Feige(n), softe, getrocknete (60 g)
25 g Butter, sehr weiche
25 g Nutella
n. B. Zimtpulver
1 EL Kokosraspel
30 g Haferflocken, zarte
1 EL Limettensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Von den Feigen das harte Stielende abschneiden, den Rest fein würfeln und in eine Schüssel füllen. Butter, Nutella und Zimt zugeben und alles gut durchkneten.

Einen Minibackofen auf 190 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

Kokosraspel, Haferflocken und Limettensaft unter die Feigenmasse mischen. Vom Teig 10 kleine Portionen abnehmen, diese etwas flach drücken und auf einen mit einer Backmatte oder Backpapier belegten Backrost legen.

Die Plätzchen in der unteren Hälfte des heißen Ofens ca. 14 - 16 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren. Die weichen Plätzchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen, damit sie nicht brechen.

Ergibt 10 Plätzchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.