Backen
einfach
Kinder
Kuchen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dünner Quarkkuchen auf dem Blech

einfach, schnell und von Kindern geliebt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.02.2017



Zutaten

für
125 g Butter, weiche
125 g Zucker
1 Ei(er)
250 g Quark
250 g Mehl
n. B. Zimtzucker zum Bestreuen
Fett für das Blech
Mehl für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter schaumig schlagen, Zucker und Ei dazu geben. Anschließend den Quark und das Mehl abwechselnd löffelweise zum Teig geben und mit der Küchenmaschine weiter rühren.

Ein flaches Blech einfetten und den Teig darauf ausrollen. Falls er zu klebrig ist, immer wieder etwas Mehl auf der Oberfläche verteilen und dabei auch das Nudelholz gut mit Mehl bestäuben. Nun den ausgerollten Teig mit einem Messer oder Rädchen in Quadrate schneiden. Abschließend die Quadrate mit Zucker und Zimt bestreuen.

Im heißen Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten backen.

Der Kuchen sollte nicht braun werden und knusprig werden, sondern goldgelb und noch etwas weich bleiben. Beim Abkühlen wird er dann fester, sodass man die Stücke in die Hand nehmen kann.

Der Kuchen ist relativ flach, es macht aber nichts, wenn er an einigen Stellen etwas dicker ist, z.B. am Rand.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.