Gebackener Blumenkohl


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 16.02.2017 112 kcal



Zutaten

für
400 g Blumenkohl, TK
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sojasauce
1 TL Agavendicksaft
1 TL Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
112
Eiweiß
3,83 g
Fett
7,82 g
Kohlenhydr.
6,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blumenkohl in eine Auflaufform umfüllen. Das Öl mit der Sojasoße, dem Agavendicksaft und dem Curry zu einem Dressing verrühren. Dieses über den Blumenkohl gießen. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten im Backofen auf einem Rost auf mittlerer Schiene backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Jasmin-Petra, sehr lecker dein Blumenkohl und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Dan)e für das tolle Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß, SessM

10.03.2019 18:56
Antworten
Gourmetprinzessin

Einfach und lecker! Ich habe die Marinadenmenge etwas erhöht. 3 Port. auf 800g Blumenkohl. Der war übrigens frisch u roh und brauchte 25 min bei Umluft. Ich habe ihn in eine Tupperbox mit Deckel gefüllt, mit der Marinade begossen, Deckel drauf und gut durchgeschüttelt. Hab die Marinade 2h einwirken lassen. Das ist sicher noch verlängerbar. Lässt sich also gut vorbereiten. Einen leckeren Joghurtdip kann ich mir gut dazu vorstellen. Mach ich wieder!

11.12.2018 18:55
Antworten
Eremitin

Funktioniert das auch mit frischem, rohem Blumenkohl oder muss man diesen vorkochen?

26.11.2018 21:20
Antworten
liaroger

Richtig tolles rezept - supereinfach und superlecker. Habe es bisher einmal mit Blumenkohl und einmal mit Brokkoli gemacht und beides kann ich sehr empfehlen.

18.06.2017 15:52
Antworten
AlmaZebe

Sehr einfach und sehr lecker! Mache es heute zum zweiten Mal. Letztes Mal ist was übrig geblieben, weil der Blumenkohl sehr groß war. Hat auch kalt sehr gut geschmeckt. Habe die Soße diesmal mit etwas Wasser gestreckt, um sie besser verteilen zu können. Wird ja im Ofen wieder verdunsten.

01.04.2017 10:56
Antworten