Kartoffelfaser-Kleie-Brötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 20.02.2017



Zutaten

für
200 g Quark, Frischkäse oder Skyr
2 m.-große Ei(er)
40 g Eiweißpulver, neutrales
50 g Haferkleie
35 g Flohsamenschalen
25 g Kartoffelfasern
4 g Backpulver
3 g Salz
n. B. Brotgewürzmischung
100 g Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Alle Zutaten schnell und kurz zusammen rühren. Kurz quellen lassen. 5 Brötchen aus der Masse formen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nach Belieben einschneiden und nach Wunsch mit Kartoffelfasern und Flohsamenschalen bestreuen. Körner und Saaten sind auch lecker darauf.

Ca. 40 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jaylin27

Hallo :) Wie bekomme ich so ungefähr die Kalorien pro Brötchen heraus ? wäre dankbar

16.03.2021 16:21
Antworten
ilikejarre

Kalorien der Zutaten raussuchwn (Google), zusammen rechnen und durch 5 teilen.

19.01.2022 19:22
Antworten
Franny78

Sehr lecker und schnell gemacht. Danke für das Rezept, wird es jetzt öfter geben. 😊

10.01.2021 16:26
Antworten
taliafee

<3

30.01.2022 15:41
Antworten
MoniqueLindemann

Ich habe deine Brötchen jetzt zum zweiten mal gebacken. Geschmacklich sind sie wirklich toll! Ich habe mir schon beim Teig gedacht, dass sie zu trocken sind und so war es dann leider auch (kompakt und, mir, nicht fluffig genug). Daher habe ich sie heute noch einmal gebacken, habe aber eine Zucchini von ca 300 Gramm mit hineingeraspelt. So waren sie perfekt 😋

15.02.2020 09:46
Antworten
hollypolly22

Hallo, gehen da auch gemahlene Flohsamenschalen? Liebe Grüße

03.06.2017 16:30
Antworten
Maria_3012

Nein. Kartoffelfasern sind das was übrig bleibt, wenn man fast alles Wasser und Stärke aus den Kartoffeln entzieht somit bleiben fast nur Ballastatoffe übrig. Kartoffelflocken sind nur gekochte, getrocknete Kartoffeln.😉

03.05.2017 08:27
Antworten
Fiorellla

Hallo, sind Kartoffelfasern das gleiche wie Kartoffelflocken? LG Fiorella

26.04.2017 12:28
Antworten
christina nobis

Nein. Schau mal auf Amazon. Hier geht es um die Reduzierung von kh.

21.07.2017 13:44
Antworten
annabella090

dann bin ich mal die erste! also die Brötchen sind einfach super! Geschmacklich wie optisch. Hatte die in Sesam gewälzt. Als erstes war die Angst groß - beim formen war der Teig (nach ca 10 Minuten quällen) doch recht kompakt, aber nach dem backen - die 40 Minuten brauchten die - und leicht abkühlen, waren die einfach nur köstlich. Das Rezept ist gespeichert und wird bestimmt häufig zum Einsatz kommen. Top!

15.03.2017 22:52
Antworten