Wolkentorte mit Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.05.2005



Zutaten

für
125 g Butter, weich
125 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
4 Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
6 EL Milch
200 g Puderzucker
350 g Erdbeeren
4 EL Zucker
600 ml Schlagsahne
1 Pkt. Vanillezucker
3 Pkt. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Für den Boden:
Die Eier trennen. Die weiche Butter in Stücke schneiden, mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Das Eigelb nach und nach dazugeben. Das Mehl und Backpulver sieben und mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig in zwei mit Backpapier ausgelegten Formen verteilen und glatt streichen.

Für Baiser:
Das Eiweiß schlagen und unter den gesiebten Puderzucker heben. 10-12 Minuten zu festem Eischnee schlagen. Die Masse auf eine Teighälfte verteilen und mit einer Spitzen hochziehen. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen und 1 Stunde auskühlen lassen.

Für die Füllung:
Die Erdbeeren putzen und, bis auf 100 g, in Würfel schneiden. Den Rest mit den 4 EL Zucker pürieren. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und die Erdbeeren und Püree unterheben. 15 Minuten kalt stellen.
Abgekühlte Böden lösen. Ein Boden auf eine Tortenplatte setzen und die Füllung darauf glatt streichen. Den zweiten Boden in 12 Stücke schneiden und auf die Füllung setzen. Noch mal 1 Stunde kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Oldie1

Hallo Elli, danke für deine Hilfe, manchmal sitzt man halt auch ein bisle auf der Leitung *gg* Liebe Grüße, Oldie

06.05.2005 23:21
Antworten
Melusine1

Hallo! Ich finde das Rezept auch sehr ansprechend und liebäugele heftigst damit. Eine Frage an die Baiser-Experten unter euch: könnte man da auch gemahlene Mandeln untermengen oder würde das die Beschaffenheit so verändern, dass das nicht mehr richtig gelingt? Liebe Grüße, Melusine1

06.05.2005 12:05
Antworten
Sun-of-Africa

Hallöchen! mann das hört sich megalecker an! das wird gespeichert ;)) lieben gruß petra

05.05.2005 20:33
Antworten
ellipirelli11

Hallo Oldie1, ich denke es heisst: mit einer "Gabel" Spitzen hochziehen, ...es nennt sich doch Wolkentorte, wir haben ein Rezept mit Stachelbeeren, dass ganz ähnlich zubereitet wird. Ich hoffe, dies hilft dir weiter, schönen Tag noch, Gruß Elli

05.05.2005 13:12
Antworten
Oldie1

Hallo KleineMaus, was heißt: die Masse ....und auf einer Spitzen hochziehen, " kann mir echt nichts darunter vorstellen *rotwerd* Hast du vielleicht ein Foto? Danke für deine Antwort, liebe Grüße, Oldie

05.05.2005 10:20
Antworten