einfach
Eintopf
Festlich
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischtopf mit Fenchel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 12.02.2017



Zutaten

für
450 g Kabeljaufilet(s)
450 g Seelachsfilet(s)
200 g Garnelenschwänze
500 g Fenchel
1 Karotte(n)
250 g Champignons
1,4 Liter Fischfond
60 ml Sherry, trocken
150 ml Weißwein, trocken
3 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 Tomate(n)
4 Stängel Thymian
5 Stängel Petersilie
2 Lorbeerblätter
¼ Zitrone(n), der Abrieb davon
60 g Butter
Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer
½ EL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Fenchel putzen und mit einem Küchenhobel hobeln. Die Karotte putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch häuten und in fein hacken. Die Pilze putzen und blättrig schneiden. Die Tomaten häuten entkernen das Fruchtfleisch würfeln. Den Fisch nach Gräten absuchen und in ca. 4 x 4 cm Stücke schneiden Die Garnelenschwänze auf Darmrückstände absuchen und falls vorhanden diese entfernen.

In einem entsprechend großem Topf die Zwiebeln und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Den Fenchel mit der Karotte und den Pilzen dazugeben und ca. 5 min. dünsten. Mit dem Sherry ablöschen, den Weißwein dazugeben und ca. 3 min. köcheln lassen.

Den Fischfond angießen und die Gewürze Thymian Lorbeer und Petersilie dazugeben und ca. 20 min. sanft köcheln lassen. Sollte es zu wässrig sein jetzt mit der Speisestärke die Flüssigkeit binden.
Den Fisch und die Garnelen und die Tomatenwürfel dazugeben und jetzt nur noch in ca. 3 - 4 min. gar ziehen lassen.

Von der ¼ Zitrone mit einem Zestenreißer Zesten direkt in den Fischtopf reißen und mit den Gewürzen Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz den Fischtopf nach Gusto würzen. Den Fischtopf mit einer Zitronenscheibe und frisch gehacktem Dill servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.