Bewertung
(34) Ø4,61
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2017
gespeichert: 460 (23)*
gedruckt: 5.417 (380)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenfilet(s)
1 Dose Mango(s), in Spalten, in Flüssigkeit
Mango(s), frische
1 Becher Crème fraîche
3 EL Kokosmilch
2 EL Sahnejoghurt
Zwiebel(n)
  Knoblauchzehe(n), 2 - 3
1 EL Tomatenmark
1 EL Mangochutney
1 EL Currypaste (Tikka Masala Paste) , optional
  Koriander
  Kreuzkümmelpulver (Cumin)
  Kurkuma
  Salz und Pfeffer
  Zucker
1 EL Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch waschen und in kleine Würfel schneiden. Die frische Mango schälen und in etwa gleichgroße Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 -3 Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Mango aus der Dose pürieren.

In einem großen Topf die Hähnchenwürfel in Öl anbraten und mit 1 TL Koriander, sowie mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Die Zwiebeln und Knoblauch mit je 1 TL Kurkuma und Cumin im gleichen Topf anbraten. Das Tomatenmark, Mangochutney und Tikka Masala Paste mit anbraten. Ca. 2 TL Zucker hinzugeben. Alles dann mit Kokosmilch aufgießen und Crème fraîche, sowie die pürierte Mango hineinrühren. Alles ein paar Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen und zu einer glatten Soße verrühren. Nach Geschmack Joghurt einrühren.

Das Hähnchenfleisch wieder hinzugeben und mit etwas Zucker sowie Cumin, Koriander und Kurkuma abschmecken. Zum Schluss die gewürfelte Mango hinzugeben und das Curry ca. 10 Min. auf niedriger Stufe garen.