Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2017
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 385 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,86/Tag)

Zutaten

100 g Kaiserschote(n), ersatzweise Erbsen- oder Zuckerschoten
100 g Champignons, braun
2 große Süßkartoffel(n)
1 EL Sojasauce
1 1/2 EL Wasser
1 1/2 EL Honig
  Salz und Pfeffer (Kräuterpfeffermischung)
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Eine passende Auflaufform mit etwas Öl einpinseln, die Kartoffelwürfel hineingeben und mit einer Kräuterpfeffermischung würzen. Kein Salz verwenden. Nochmal etwas Öl dazugeben und alles vermischen.

Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen. Für die letzten 5 Backminuten kann man gerne auch noch die Grillfunktion des Backofens einstellen.

In der Zwischenzeit die Kaiserschoten ggfs. abfädeln und die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Sojasoße, Wasser, Honig und Kräuterpfeffermischung in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren.

In einer beschichteten Pfanne etwas Bratöl erhitzen und zuerst die Champignonscheiben anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Danach die Kaiserschoten dazugeben, kurz mitbraten und das Sojasoßengemisch darüber gießen. Alles zusammen ca. 4 - 5 Minuten dünsten.
Mit der Fertigstellung des Gemüses muss man zeitlich darauf achten, wann die Süßkartoffeln gar sind.

Ganz zum Schluss sowohl die Süßkartoffeln als auch das Gemüse etwas salzen und zusammen auf Tellern anrichten.