Weltmeisterbrot


Rezept speichern  Speichern

Mischbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.02.2017



Zutaten

für
300 g Weizenmehl
100 g Weizenvollkornmehl, oder Dinkelvollkornmehl
100 g Roggenvollkornmehl
20 g Sesam
20 g Leinsamen
20 g Mohn
20 g Haferflocken
½ Würfel Hefe
300 ml Wasser, lauwarmes
1 TL, gehäuft Salz
etwas Butter, oder Margarine für die Form
1 TL Zucker
1 EL, gehäuft Malzkaffee

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Sesam, Leinsamen, Mohn und Haferflocken mischen, einen Esslöffel der Mischung für später beiseite stellen. Mehle, Körner, Salz, Zucker und den Malzkaffee vermischen, die Hefe darüber krümeln und das Wasser zufügen. Alles sehr gut verkneten. Evtl. braucht man mehr Wasser, der Teig soll nicht zu fest, aber auch nicht klebrig sein. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis das Volumen deutlich vergrößert ist (ca. 1 Stunde).

Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten, zu einem Laib formen, anfeuchten und rundherum mit den restlichen Körnern bestreuen. Den Laib in eine gefettete Kastenform geben und nochmal an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, ca. 30 Minuten.

Den Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.
Mit einem scharfen Messer das Brot in der Mitte der Länge nach einschneiden. Das Brot in den Ofen geben, eine Tasse Wasser auf den Backofenboden schütten und die Tür sofort verschließen. Nach 10 Minuten Temperatur auf 200 Grad Ober-/Unterhitze zurückschalten, eine weitere Tasse Wasser hineinschütten und weitere 20 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn man darauf klopft und es sich hohl anhört. Das Brot aus der Form lösen und auskühlen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

irmi_1971

Danke! Ich back es auch immer wieder....

20.08.2017 19:21
Antworten
bBrigitte

Hallo irmi, ein sehr leckeres Brot und einfach zu machen. LG Brigitte

19.08.2017 15:56
Antworten