Deftiger Hirtensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Schweinebraten, sättigender Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.02.2017



Zutaten

für
400 g Schweinebraten, mager, fertig gebraten, klein geschnitten
1 Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
3 Ei(er), hartgekocht, 1 geviertelt und 2 grob gewürfelt
3 Tomate(n), grob gewürfelt
1 kl. Dose/n Maiskörner, 225 g, abgetropft
1 m.-große Zwiebel(n), in dünnen Ringen
100 g Schafskäse, grob zerbröckelt

Für die Marinade:

2 Knoblauchzehe(n), sehr klein gewüfelt
6 EL Weinessig
4 EL Milch aus der Dose
4 EL Olivenöl, gute Qualität
2 EL Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
Paprikapulver, edelsüß
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Salatzutaten bis auf das geviertelte Ei in einer größeren Schüssel vorsichtig miteinander vermischen. Ebenso die Zutaten für die Marinade gut verrühren.

Die Marinade über die Salatzutaten gießen, mit den Eivierteln dekorieren und den Salat mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lasanje

Hallo! Ich habe das Rezept an Silvester für unser Buffet gemacht, war mit als einer der ersten Salate aufgegessen! Sehr gutes Rezept, funktioniert und schmeckt! Danke dafür und LG

04.01.2019 10:07
Antworten
angelika1m

Liebe Sabine, das freut mich sehr, dass euch der Salat so gut geschmeckt hat. Vielen Dank auch für die super Bewertung ! LG, Angelika

25.04.2018 16:34
Antworten
binchen59

Hallo Angelika, da will ich mal den Anfang machen. Da ich alle Zutaten, bis auf den Schafskäse im Haus hatte, habe ich den Salat zubereitet. Köstlich , kann ich nur sagen.Schmeckt auch ohne Schafskäse hervorragend. Das Rezept wurde auch gleich in die Favoriten - Liste aufgenommen. Werde den auf jeden Fall bald mal wieder machen, aber dann mit Schafskäse. Foto folgt. Danke für das leckere Rezept. LG binchen

24.04.2018 12:48
Antworten