gekocht
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti alle vongole

einfach aber delikat!

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.02.2017 400 kcal



Zutaten

für
400 g Venusmuscheln (Vongole)
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehe(n)
⅛ Liter Weißwein
2 EL Butter, weiche
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Peperoncino
250 g Spaghetti, dünne
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die frischen Vongole gründlich in einer Schale wässern, bereits geöffnete oder beschädigte Muscheln wegwerfen. Die geschlossenen Muscheln in einen Topf oder eine Pfanne geben, in etwas Olivenöl anbraten und mit Weißwein aufgießen.

Etwa fünf Minuten garen, bis sich die Schalen öffnen. Wichtig: Nun ungeöffnete Muscheln aussortieren und die anderen abgießen, den Muschelsud durch ein feines Sieb auffangen, er wird noch benötigt. Im unfiltrierten Sud ist oft noch feinem Sand und dann knirscht es später gewaltig, wenn man sich diesen Schritt sparen möchte.

Die fein geschnittene Petersilie und die gehackten Knoblauchzehen in einen Topf oder eine Pfanne geben und mit Olivenöl erhitzen. Den filtrierten Muschelsud angießen und etwa auf die Hälfte einkochen.

Die Spaghetti in viel Salzwasser (2-3 Liter) bissfest garen. Die Spaghetti abgießen und unter den Muschelsud mischen. Gerne noch mit Butter und einem Schuss frischem Zitronensaft verfeinern. Mit Salz und frischem Pfeffer abrunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.