Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2017
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 202 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.10.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

380 g Vollkornmehl
250 g Zucker
200 g Butter
150 g Vollmilchschokolade, gehackt
Ei(er)
2 1/2 TL Backpulver
5 EL Kakao
1 Prise(n) Salz
200 g Kirsche(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ergibt ca 40 Stück.

Ein wichtiger Hinweis gleich zu Beginn: Für das optimale Gelingen ist es äußerst wichtig, die Backzeit (9 - 10 Min.) und die Backtemperatur (180 °C) genau einzuhalten!

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker vollkommen gelöst hat. Die Butter klein schneiden und unterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Das Salz und die gehackte Schokolade hinzufügen. Zum Schluss die Kirschen dazugeben. Das Mehl, Kakao und Backpulver gründlich vermischen und unter die Eier-Butter-Zucker-Mischung rühren. Der Teig sollte eine cremige, nicht zu feste Konsistenz haben. Sollte der Teig zu fest sein, etwas Kirschsaft oder ein wenig Milch hinzufügen.

Mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Hierzu den Teig einfach mit einem Teelöffel vom Esslöffel streifen. Ausreichend Platz zwischen den Cookies lassen, da sie etwas auseinander laufen. Einen weiteren Teelöffel in Wasser tauchen und die Teighäufchen glatt streichen.

Die Cookies 9 - 10 Min. bei 180 °C backen. Nur wenn eine optimale Backzeit eingehalten wird, sind die Cookies außen knusprig, gleichzeitig innen zart und saftig. Beim Herausnehmen aus dem Ofen erscheinen die Cookies zunächst sehr weich. Erst beim Abkühlen werden sie außen knusprig. Anfangs mag es schwierig erscheinen, den genauen Zeitpunkt abzupassen. Hierzu folgender Tipp: Sobald die frisch aus dem Ofen kommenden Cookies gerade so vom Blech gehoben werden können, ohne zu zerfallen, können sie aus dem Ofen genommen werden.