Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2017
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 172 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.810 Beiträge (ø4,82/Tag)

Zutaten

125 g Belugalinsen
2 EL Balsamico
1 EL Gemüsebrühe, kalte
  Salz und Pfeffer
  Zucker
3 EL Olivenöl, extra vergine
Möhre(n), jeweils eine gelbe, dunkelrote und orangefarbene
Zwiebel(n), geschält, gewürfelt
Knoblauchzehe(n), geschält, fein gewürfelt
1 Handvoll Babyspinat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen nach Packungsanweisung gar kochen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen. Aus Balsamico, Brühe, Salz, Pfeffer und zwei Esslöffeln Öl ein Dressing rühren, mit den Linsen mischen und den Salat mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Möhren waschen, schälen, in Scheiben schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Zwiebel bei milder Temperatur in ca. zehn Minuten gar dünsten, dabei immer wieder wenden. Kurz vor Garende den Knoblauch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Linsen, Möhren und den verlesenen, gewaschenen und gut abgetropften Spinat mischen und den Salat abschmecken.