Rote-Bete-Rindfleisch-Topf


Rezept speichern  Speichern

deftiges Topfgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.02.2017



Zutaten

für
400 g Rindersteak(s) aus der Hüfte
400 g Kartoffel(n)
400 ml Gemüsebrühe
350 g Rote Bete, gegart
150 g Sellerie
2 Möhre(n)
6 Stiel/e Petersilie
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
4 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Oregano
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Sellerie putzen und in Würfel schneiden. Möhren schälen und in Würfel schneiden. Rote Bete abgießen, abtropfen lassen und auch in Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und die Blätter grob hacken, ein paar ganze Blätter für die Dekoration aufheben. Die Hüftsteaks abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Die Gemüsebrühe in einem großen Topf mit Kartoffeln, Möhren und Sellerie zum Kochen bringen und dann zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Dann die Rote Bete und die gehakte Petersilie zum Gemüse geben und mit Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken. Jetzt noch den Zitronensaft dazu geben und alles noch etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit die Steakwürfel in einer Pfanne mit heißem Öl rundherum anbraten, mit etwas Pfeffer würzen und kurz vor Ende der Garzeit in den Topf zum Gemüse geben und darin noch ein paar Minuten ziehen lassen.

Auf Tellern anrichten, je Teller einen Esslöffel Crème fraîche in die Mitte geben, mit der Petersilie dekorieren und dann sofort heiß servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.