Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.02.2017
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 128 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2011
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s), z.B. Pangasius
4 Scheibe/n Schwarzwälder Schinken
  Für den Auflauf:
150 g Rosenkohl
150 g Kartoffel(n)
200 ml Sahne
 n. B. Muskatnuss, geriebene
 n. B. Gewürzmischung (Bratfischgewürz)
 n. B. Kräutersalz und Pfeffer
1 EL Sonnenblumenöl
4 Scheibe/n Kochschinken
2 Scheibe/n Gouda
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Gratin, den Rosenkohl putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden, mit Muskat, Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden und bis zur Weiterverarbeitung in Wasser legen. Den gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden. Den Käse in hauchdünne kurze Streifen schneiden.

Die Sahne heiß werden lassen und den Käse darin auflösen. Die Kartoffeln abtrocknen und mit dem Rosenkohl und dem gekochten Schinken in eine Gratinform schichten. Die Käse-Sahne mit Pfeffer, Kräutersalz und Muskat würzen und über das Gratin gießen.

Das Gratin bei 175 °C Umluft ca 30 Minuten backen.

Die Fischfilets längs halbieren und mit Bratfischgewürz bestreuen. 4 mal 2 Scheiben Schwarzwälder Schinken längs überlappt hinlegen, Das gewürzte Fischfilet darauf legen und aufrollen, dann auf Rouladennadeln spießen.

Eine Pfanne mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl aufheizen und die Rouladen darin von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten. Mit dem Gratin anrichten und servieren.