Zucchinibratlinge


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarische Frikadellenvariante, mit Käse gefüllt, lecker und cremig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.02.2017



Zutaten

für
5 Zucchini
n. B. Salz
1 Ei(er)
1 große Zwiebel(n)
½ Bund Petersilie, frisch
n. B. Pfefferminze, getrocknet
n. B. Pfeffer
n. B. Pul Biber
4 EL Mehl
1 TL Backpulver
n. B. Käse, gerieben oder Schmelzkäse
n. B. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Zucchini wird gewaschen und ohne zu schälen gerieben, Salz hineingegeben und mit den Händen die überflüssige Flüssigkeit auswringen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese mit Käse füllen und für ca. zwei Stunden in das Gefrierfach geben.

Nach zwei Stunden werden die Bällchen in reichlich Öl frittiert, bis sie goldbraun sind.

Tipp: Diese Bratlinge kann man je nach Saison auch mit anderen Gemüsearten ergänzen. In der türkischen Küche wird das mit Joghurt gegessen, man kann es aber auch als Beilage zum Fleisch nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BelaKruemelmonster

Achja und ich habe vergessen zu ergänzen, dass ich das Einfrieren wegen Zeitmangel weggelassen hab. Ging trotzdem sehr gut.

16.06.2017 14:53
Antworten
BelaKruemelmonster

Hallo, sehr leckeres Rezept (, obwohl ich normalerweise keine Zucchini mag). Habe die Bratlinge in einer Pfanne mit viel Öl gemacht, da ich keine Fritöse hab, und habe Goudawürfel in die Mitte getan. Nächstes Mal werde ich den Käseanteil aber noch etwas erhöhen, meine Befürchtung sie würden auslaufen hat sich zum Glück für falsch erwiesen.

16.06.2017 14:51
Antworten
Nele237

Hallo, Kann man sie auch im Backofen machen und wenn ja, muss ich sie trotzdem einfrieren? LG

15.02.2017 02:02
Antworten