Nuss-Parmesan


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 07.02.2017



Zutaten

für
100 g Nüsse, gemischt und gesalzen
70 g Hefeflocken

Variante:

100 g Nüsse, z.B. Haselnüsse, Mandeln, Paranüsse, Walnüsse und Cashewnüsse
etwas Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nüsse mit einer Küchenmaschine fein mahlen. Die Hefeflocken untermischen und nochmals alles klein mahlen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich einige Tage.

Bei der Variante, die Nusskerne mit den Hefeflocken und einer Prise Salz in einer Küchenmaschine klein mahlen. In einen verschließbaren Behälter umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Hält sich einige Tage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo, hab diese Woche deinen Parmesan gemacht. Sehr gut. Allerdings hab ich weniger Hefeflocken verwendet. Danke für die Idee LG opmutti

28.05.2020 15:44
Antworten
patty89

Hallo der Nuss-Parmesan geht wirklich schnell Gibts hier zu Nudel-Gerichten Danke für das leckere Rezept LG Patty

09.01.2019 15:24
Antworten
BeaBock

Hallo J.P. Wenzel Wie lange hält sich denn der Nuss-Parmesan. Kann man den auch fertig kaufen? Ist der komplett vegan?

26.07.2018 22:27
Antworten
Jasmin-Petra-Wenzel

Als veganes Parmesan, z.B. für Nudelgerichte.

08.02.2017 22:15
Antworten
Keramiktopf4

Möchte ich auch gerne wissen.

08.02.2017 21:57
Antworten
Jasmin-Petra-Wenzel

Als veganes Parmesan, z.B. für Nudelgerichte.

08.02.2017 22:15
Antworten
Cordu3344

Für was verwende ich das ?

08.02.2017 13:17
Antworten