Paprikasauce mit Salsiccia und Blattspinat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.02.2017



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, geröstet, ohne Marinade oder Öl
300 ml Gemüsebrühe, evtl. mehr
350 g Salsiccia
1 Zwiebel(n), rot, geschält, gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), geschält, gewürfelt
etwas Olivenöl
1 EL Paprikapaste
2 Handvoll Babyspinat
Salz und Pfeffer
Zucker
Paprikapulver, geräuchert
Parmesan, frisch gehobelt oder gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Paprikaschoten mit etwas Gemüsebrühe pürieren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Salsiccia aus der Haut drücken und anbraten, dabei mit dem Pfannenwender krümelig drücken. Die Zwiebelwürfel zugeben und andünsten. Knoblauch, Paprikapüree und -paste zufügen, kurz anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln.
Den verlesenen und gewaschenen Spinat untermischen und zusammenfallen lassen. Abschmecken und mit Parmesan bestreut zu Pasta servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.