Fischsuppe mit Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

einfach, günstig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.02.2017



Zutaten

für
3 m.-große Kartoffel(n)
1 große Karotte(n)
1 Porreestange(n)
1 Zwiebel(n)
¼ Knollensellerie
Fischköpfe, Flossen und Gräten vom Lachs
2 Liter Wasser
2 TL Salz

Außerdem:

1 große Karotte(n)
2 m.-große Kartoffel(n)
125 g Lachsfilet(s), TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
3 Kartoffeln, 1 Karotte, Porreestange, Zwiebel und Sellerie schälen bzw. putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Die Lachsreste mit dem vorbereiteten Gemüse, dem Wasser und dem Salz in einen Schnellkochtopf geben und geschlossen etwa 20 - 30 Minuten kochen lassen.

Währenddessen das Lachsfilet auftauen lassen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die zweite Portion Kartoffeln und Karotten schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Nach dem Kochen Gemüse und Lachsreste aus der Brühe fischen. Das Gemüse mit etwas Brühe im Standmixer pürieren und zur restlichen Brühe geben. Die gewürfelten Kartoffeln und Karotten in der Suppe 10 Minuten kochen.

Währenddessen das noch vorhandene Fleisch von den schon gekochten Lachsresten pulen. Das Lachsfilet zur Suppe geben und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Zum Schluss das abgepulte Lachsfleisch in die Suppe geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.