Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
einfach
Eintopf
Kartoffeln
gekocht
Camping
Studentenküche
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kartoffel-Möhren-Lauch-Eintopf

einfach, ohne Fleisch, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 58 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.02.2017 386 kcal



Zutaten

für
5 große Kartoffel(n)
3 große Möhre(n)
1 Stange/n Lauch
700 ml Gemüsebrühe
1 Becher Crème fraîche
1 EL Speisestärke
Salz und Pfeffer
Kurkuma
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
386
Eiweiß
6,34 g
Fett
22,14 g
Kohlenhydr.
39,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst Kartoffeln, Möhren und Lauch waschen und klein schneiden.

Mit wenig Olivenöl alles kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Bei mittlerer Temperatur so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit stark reduziert ist. Crème fraîche zugeben und eventuell nochmal nachwürzen. Falls es noch zu flüssig ist, mit angerührter Speisestärke verrühren und kurz kochen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrSchlemmer

Super einfaches und leckeres Rezept, vor allem wenn man es noch aufmischt mit einer deftigen Bauernwurst in Ringe geschnitten und mitgekocht. Ausserdem passt Kümel dazu. Habe es gegessen mit Pumpernickelsauerbrot. Seeeehr lecker :-)

04.05.2020 22:23
Antworten
frantchey

Von mir bekommt der Eintopf die volle Anzahl Sterne! Das Gericht war einfach und schnell zubereitet und hat meinem Partner und mir unfassbar gut geschmeckt! Habe es ins Kochbuch aufgenommenen und werde es garantiert öfter kochen. Danke!

01.04.2020 16:31
Antworten
Lucky21

Super Rezept - vielen Dank. Das Kurkuma habe ich mit Ras El Hanout und scharfen Curry ersetzt. Ansonsten exakt nach dem Rezept gekocht. Entstanden ist ein toller Eintopf, den ich mir auch für eine Feier vorstellen kann. Da suche ich immer was für die Vegetarier.

03.03.2020 13:30
Antworten
evelinadc

Soooo lecker!!! Ich habe noch kleine Hackbällchen angebraten und mit hinein gegeben! Es war sehr lecker 🥰🤩

02.03.2020 16:50
Antworten
Alisa-Wendler

Das Rezept ist in Ordnung, man kann es essen. Aber es haut einen nicht vom Hocker. Nochmal wird es nicht gekocht.

28.01.2020 18:36
Antworten
Laura_tabsy

Gerade nach gekocht, super einfach, wobei ich am Anfang etwas skeptisch war aber war total lecker, wird auf jeden Fall öfter gemacht 🖒😍

17.09.2017 20:28
Antworten
babyblue_maus

echt lecker und ohne viel Aufwand gemacht. die Soße schmeckt ein wenig nach Senf Soße ...

15.04.2017 07:58
Antworten
amira2306

Vielen lieben Dank 😍

08.03.2018 19:32
Antworten
AnitaMausiiiii

super leckerer Eintopf, sehr einfache Zubereitung. Diesen Eintopf wird es noch öfter auf unseren Esstisch geben.

05.03.2017 18:20
Antworten
amira2306

Vielen lieben Dank 😍

08.03.2018 19:32
Antworten