Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2017
gespeichert: 140 (7)*
gedruckt: 5.940 (335)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mascarpone
250 g Magerquark
250 g Sahne oder Cremefine
4 Stange/n Konfekt (Giotto)
1/2  Zitrone(n)
100 g Zucker
300 g Himbeeren
50 g Schokolade, weiße
Eiswaffel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Giotto in einem schmalen Gefäß mit dem Handrührer zerkleinern und geschmeidig rühren. Mascarpone mit Magerquark, 60 g Zucker und dem Saft der halben Zitrone gut verrühren. Die Giottomasse gut unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Himbeeren im Topf erhitzen und den Rest Zucker, evtl. auch mehr oder weniger, je nach Geschmack, einrühren und die Himbeeren mit etwas Stärke andicken. Die Himbeeren abkühlen lassen und mit der Creme abwechselnd in Dessertgläschen schichten, mit Himbeeren abschließen. Nach Wunsch mit etwas weißer Schokolade und einem Eiswäffelchen dekorieren. Das Dessert bis zum Servieren kalt stellen.