Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2017
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 1.043 (35)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n)
500 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
  Brühe, gekörnte
  Paprikapulver
100 ml Milch
500 ml Wasser
  Kümmel
  Salz und Pfeffer
  Mehl
  Semmelbrösel
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hack mit der klein geschnittenen Zwiebel, Pfeffer, Salz, Kümmel, Paprikagewürz und etwas Semmelbrösel vermischen. Die Paprikaschoten damit füllen.

Je nach Größe der Paprikaschoten bleibt etwas Hack übrig. Daraus kann man kleine Hackbällchen formen. Die gefüllten Paprikas und die Hackbällchen in den Ultra legen und im vorgeheizten Backofen 45 Minuten bei 180 Grad und geschlossenem Deckel garen.

Die Paprikaschoten auf den umgedrehten Deckel geben und nochmal ca. 10 Minuten bei 200 Grad garen, bis sie eine schöne Bräune haben.

Etwas Butter im Topf zerlassen und mit Mehl eine Mehlschwitze machen. Die Bratflüssigkeit aus dem Ultra hinzugießen. Wasser, Tomatenmark und Milch hinzufügen und mit Paprikagewürz, gekörnter Brühe, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Schoten mit der Sauce in den Ultra geben und servieren. Bei uns gibt es dazu Reis oder Kartoffeln.