Porreesuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.05.2005



Zutaten

für
1 Liter Brühe
500 g Hackfleisch
2 Zwiebel(n)
3 Stange/n Porree
1 Glas Pilze
150 g Sahne-Schmelzkäse
150 g Schmelzkäse mit Kräutern
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brühe aufkochen. Hack und Zwiebeln mit Salz und Pfeffer anbraten. Porree in feine Ringe schneiden, mit anbraten. Pilze dazugeben, dann in die Brühe geben. Den Schmelzkäse dazu, bis er sich aufgelöst hat. Kochen lassen, danach mit Paprika, Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gockel60

moin, statt Pilze aus dem Glas, frische Champignon geschnitten 200g

03.06.2021 15:11
Antworten
gudrun71

Hallo, sehr leckere Suppe, die leicht gelingt. Ich habe lediglich den Knoblauch weggelassen und das Hackfleisch etwas reduziert. Das werde ich in der kalten Jahreszeit nun öfter mal kochen.

27.10.2019 20:15
Antworten
Wolke4

Hallo, sehr leckere Suppe, ich dicke sie noch ein ganz wenig mit Stärkemehl an. Pilze in der Porreesuppe kannte ich nicht, aber es passt und schmeckt :-) Liebe Grüße W o l k e

30.01.2018 08:04
Antworten
Franziska-Schwoch

Was für Mengen würdet ihr nehmen ? .Ich koche es in einer Woche für 11 Personen

22.03.2017 08:11
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Franziska-Schwoch, da das Rezept für 4 Portionen ausgelegt ist, würde ich es verdreifachen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

22.03.2017 11:05
Antworten
kleineerbsefindus

Eine leckere Suppe. Habe sie für meinen Geburtstag gemacht und hat allen sehr gut geschmeckt. Habe sie auch ohne Pilze gekocht. Geht schnell und ist einfach, auch bei größeren Mengen. Vielen Dank! kleineerbsefindus

10.12.2009 10:57
Antworten
fawkes3

Eine tolle Suppe. Ich habe sie schon ein paar mal gekocht. Das letzte mal habe ich die Pilze weggelassen und stattdessen eine Dose gehackte Tomaten zugegeben. Das schmeckte auch sehr lecker. LG Edda

16.08.2008 16:43
Antworten
snow_white1982

die suppe macht süchtig. nur pilze lasse ich auch weg. LG, Sarah

05.05.2005 18:20
Antworten
festina

Hallo, ich kann nur Zauberfees Kommentar bestätigen. Ich kenne diese Suppe nur ohne Champingnions, aber mit kann ich mir auch gut vorstellen. LG festina

04.05.2005 19:45
Antworten
Zauberfee

Hallo, diese Suppe mache ich auch öfter! Kann ich nur empfehlen!!! Wenn man sie über nacht stehen läßt schmeckt sie noch besser!!! LG, Zauberfee

04.05.2005 11:49
Antworten