Apfeltorte mit Baiserhaube


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 04.05.2005



Zutaten

für
125 g Margarine
125 g Zucker
250 g Mehl
3 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Baiser :
3 Eiweiß
3 EL Zucker
6 Äpfel, evtl. 8 je nach Größe, in Scheiben geschnitten, kurz gedünstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten und mit gedünsteten Äpfeln belegen. 45 Minuten backen bei 175 Grad.
3 Eiweiß mit 3 EL Zucker steif schlagen, über den gebackenen Kuchen geben und noch mal leicht überbräunen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carpaccio2013

Ich habe heute dieses Kuchenrezept ausprobiert. Superlecker. Kann ich nur empfehlen. Und ich habs geschafft ein Bild zu fotografieren und hochzuladen :-)

01.10.2013 18:41
Antworten
kleinlenchen

Sehr lecker, danke für das Rezept! Würde nächses Mal aber weniger Backpulver nehmen, da der Teig ja sowieso nicht aufgeht und mir zu viel Backpulver nicht schmeckt... LG

24.10.2006 13:29
Antworten
Sylv1802

Hallo, da bin ich wieder. Also, ich habe den Kuchen ausprobiert. Leider ist er viel zu trocken geworden, und das, obwohl ich ihn zuerst nur 30 Minuten, und dann mit Baiserhaube nochmals 20 Minuten gebacken habe. Bei wesentlich kürzerer Backzeit (vielleicht auch von Ofen zu Ofen verschieden) wäre er aber bestimmt nicht schlecht geworden. Trotzdem danke fürs Rezept. LG, Sylv

06.05.2005 09:38
Antworten
Sylv1802

Hallöchen, bin immer wieder offen für neue Backrezepte mit Äpfel. Hab den Kuchen gerade im Ofen - bin mal gespannt. Nur habe ich die Äpfel vorher nicht gedünstet - ich denke, sie werden bei dieser langen Backdauer auch so weich genug werden. Mal sehen. Werde testen - und wieder berichten. Auch das mit dem Baiser. Bin gespannt, ob es klappt, denn Baiser klappt bei mir nicht immer... Tschüssi, Sylv

05.05.2005 10:02
Antworten
naschkatze65

Hallo Vera, guckst du letzte Zeile der Zutatenliste: <<<6 Äpfel, evtl. 8 je nach Größe, in Scheiben geschnitten, kurz gedünstet >>> Ich würde sie in kleinen Scheiben in etwas Apfelsaft mit einem Schuss Zitrone dünsten. ;-)) Liebe Grüße naschkatze

04.05.2005 14:53
Antworten
vera5585

da kann man auch noch gehobelte mandeln drauf geben. sieht klasse aus und schmeckt gut.

04.05.2005 08:07
Antworten