Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2002
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 869 (3)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
125 g Mohn
Vanilleschote(n)
1 dl Milch
Ei(er) davon das Eigelb
120 g Zucker
1 dl Milch
1 EL Honig
4 dl Rahm
Tortenboden (Biskuitboden)
  Für die Dekoration:
30 g Mandel(n), gehobelt und geröstet
2 1/2 dl Rahm
30 g Zucker
1 EL Kirschwasser
 etwas Kakaopulver
12  Kirsche(n) (Kompott-Sauerkirschen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für eine Kranzform von 1.25 Liter Inhalt.

Den Mohn sehr fein mahlen und zusammen mit dem Vanillestengel in der Milch etwa 8 bis 10 Minuten weichkochen. Den Vanillestengel herausnehmen und das Mark abstreifen. Den Mohn-Vanille-Brei auskühlen lassen. Die Eigelb und den Zucker cremig rühren. Die Milch mit dem Honig aufkochen und nach und nach unter die Eigelbmasse rühren. Die Creme unter ständigem Rühren erhitzen. Vorsicht: die Creme darf nicht kochen! Sie ist dann genügend erhitzt, d.h. 'zur Rose abgezogen', wenn sie auf dem Kochlöffel leicht angedickt liegen bleibt oder sich beim daraufblasen Kringel zeigen, die an die Form einer Rose erinnern.

Abkühlen lassen, den Mohnbrei darunterziehen und im Kühlschrank völlig erkalten lassen. Den Rahm steifschlagen und mit dem Kochlöffel unter die Mohncreme ziehen. In die Form füllen und im Tiefkühler mindesten 3 bis 4 Stunden gefrieren lassen.

Das Parfait auf den Biskuitboden stürzen und einen eventuell übrigstehenden Rand und den inneren Teil des Biskuits abschneiden. Die gehobelten Mandeln an den Rand des Parfaits drücken. Den Rahm mit dem Zucker steifschlagen und mit dem Kirschwasser aromatisieren. Mit dem Spritzsack 10 bis 12 Rosetten aufspritzen, jede Rosette mit etwas Kakaopulver bestreuen und mit einer Sauerkirsche garnieren.