Aldi - Pfanne mit Schmelzkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (128 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.05.2005



Zutaten

für
500 g Gehacktes
200 g Schmelzkäse
1 Stange/n Porree
2 Zwiebel(n)
Pfeffer
Salz
etwas Tabasco
1 kl. Dose/n Pilze
evtl. Brühe oder Wein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln mit dem Gehackten anbraten. Gut würzen!
Porree (oder wer lieber Kohl mag) und Pilze dazugeben und anschließend den Käse unterrühren. Noch etwas schmoren lassen.
Wer es lieber etwas soßiger mag, kann anschließend Wasser oder Brühe dazugeben und wenn nötig noch andicken.

Man kann es pur essen oder mit Brot, oder sämtlichen Beilagen wie z.B. Reis, Nudeln, Kartoffeln u.s.w. dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Geraldine

Sehr lecker! Wir haben frische, braune Champignons genommen, da wir welche aus der Dose nicht so mögen. Von uns 5 Sterne. Liebe Grüße aus dem hohen Norden, Geraldine

14.12.2021 15:17
Antworten
Minkalie

Dieses Gericht gab es heute ganz spontan. hatte es schon länger gespeichert und heute sollte es schnell und einfach gehen und das Hack&der Lauch sollten auch verbraucht werden.Dafür war das Rezept perfekt geeignet,denn ich hatte den Rest an Zutaten im Haus. Geschmacklich war es lecker. Habe noch einen ordentlichen Schuss Tomatenmark hinzugefügt und ordentlich viel Soße gemacht.Dazu gab es dann Nudeln. Danke für das Rezept.

12.01.2020 22:09
Antworten
lucylaus

Das freut mich das es dir gefallen hat. Ich habe es auch lange nicht mehr gekocht... Wird also höchste Zeit 😁

19.12.2018 12:09
Antworten
Mimeloni

Ich habe gestern Deine Aldi Pfanne gekocht. Super schnell, sehr lecker. Ich bin allerdings mehr der Soßen-Mensch. Deswegen habe ich den Tip mit der Brühe ausprobiert. Anschließend etwas andicken und dann Nudeln dazu. Koche ich bestimmt öfter. Danke für dieses tolle Rezept

19.12.2018 12:05
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr, sehr gut! Habe nur 1 Zwiebel genommen, zusätzlich noch 100ml Milch und 150ml Hühnerbrühe. Dazu gab es Curry-Reis, was richtig gut passte. Danke für dieses leckere Rezept!

04.12.2016 19:08
Antworten
zippi

hab kartoffeln und kohl genommen..war sehr lecker :-)

24.11.2005 14:16
Antworten
pegasus1919

Hallo, war super lecker. Wir haben die Pilze durch Paprika ersetzt. Göga und ich waren ja etwas skeptisch, aber dies Rezept wird mit Sicherheit noch oft gekocht. LG Pegasus1919

15.10.2005 21:33
Antworten
pink-anakonda

Hab' meiner Tochter zuliebe die Pilze weggelassen. Gab Nudeln dazu. Schnell, einfach und superlecker! Gibt's wieder.

31.08.2005 19:27
Antworten
regina62

hallo lucylaus , hab gestern dein rezept ausprobiert , war echt lecker.hab das fleisch zwar von lidel aber das schmeckt auch . ist ja auch schnell zubereitet. schönen dank sagt regina

29.08.2005 23:41
Antworten
Leuchtturmfee

Super schnell, genauso lecker. Habe noch ein bißchen Senf druntergemischt. Meine Mutter und ich waren begeistert.

20.07.2005 22:26
Antworten