Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 183 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Kalbsmedaillon(s)
1 große Karotte(n)
1 m.-große Zucchini
Mini-Paprikaschote(n), mit Schafskäse gefüllte
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Kräuterbutter
1 EL Olivenöl
1 TL Rapsöl, mit Buttergeschmack
  Salz und Pfeffer
  Thymian
  Meersalz
  Kräuter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen und Zimmertemperatur annehmen lassen.

Die Karotte schälen. Mit einem Spiralschneider die Karotte und die Zucchini in Spaghetti schneiden. Rapsöl in die Pfanne geben. Die Herdplatte auf 3/4 erhitzen. Das Fleisch kurz von beiden Seiten ca. 2 - 3 Minuten, je nach Dicke, anbraten. Das Fleisch in Alufolie packen und bei 80 - 100 Grad warm halten. Wer mag, kann ein Stück Ingwer mit in die Folie geben.

Die Knoblauchzehe ungeschält einmal zerdrücken und in eine Pfanne geben. Evtl. die vom Schneiden übrig gebliebenen großen Karottenreste und die Gemüsespaghetti in der Pfanne auf kleiner bis mittlerer Stufe 5 Minuten dünsten und ab und zu wenden. Das Olivenöl dazugeben. Mit Meersalz, Pfeffer und ggf. Vegeta oder Kräutern abschmecken.

Die Gemüsespaghetti auf vorbereitete Teller geben. Das Fleisch aus der Alufolie nehmen und auf das Gemüse geben. Darauf die Kräuterbutter geben und mit gefüllten Paprika garniert servieren.