Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2017
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 145 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2005
7.680 Beiträge (ø1,55/Tag)

Zutaten

200 g Mehl, glattes
1 TL, gehäuft Backpulver
200 g Butter
100 g Puderzucker (Staubzucker)
1 EL Vanillezucker
Eigelb (Eidotter)
Eiweiß
80 g Zucker (Kristallzucker)
1 kg Aprikose(n) (Marillen), frisch oder TK
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver versieben. Die handwarme Butter mit dem Staub - und dem Vanillezucker sehr schaumig rühren, dabei nach und nach die Dotter einzeln einrühren. Die Eiweiße mit dem Kristallzucker zu cremig-steifen Schnee schlagen. Ein Drittel des Schnees unter den Butterabtrieb rühren, den restlichen Schnee abwechselnd mit dem Mehlgemisch unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Die Früchte mit der Hautseite nach unten auf den Teig setzen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Die Backtemperatur dazu auf 170° Ober-Unterhitze stellen und den Kuchen ca. 45 Minuten drinnen lassen. Eine Stäbchenprobe durchführen.