Bewertung
(98) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
98 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2005
gespeichert: 3.957 (6)*
gedruckt: 26.725 (96)*
verschickt: 263 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Zehe/n Knoblauch
40 g Pinienkerne
1 Msp. Salz
2 Bund Basilikum, frisches
120 ml Olivenöl
70 g Parmesan, frischen
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch schälen und grob hacken. Mit den Pinienkernen und Salz im Mörser zermahlen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. In Streifen schneiden und zu der Paste in den Mörser geben. 2 El. Olivenöl zufügen und alles fein zerreiben. Käse fein reiben und nach und nach in die Kräuterpaste einarbeiten. Restliches Öl langsam unter die Masse rühren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben über die Pasta geben.

Tipp: Man kann das Pesto auch in der Küchenmaschine zubereiten. Dann aber darauf achten, dass die Kräuter nicht zu lange gehackt werden, da sie sonst Bitter werden. Das Pesto schmeckt auch zu Weißbrot, Fleisch, Fisch oder Scampi.