Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2017
gespeichert: 14 (1)*
gedruckt: 351 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Walnüsse
250 g Butter, weich
100 g Zucker
300 g Weizenmehl
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für dieses Rezept habe ich meinen Thermomix benutzt.

Als erstes den Zucker bei Stufe 10 20 Sekunden mahlen, so bekomme ich meinen Puderzucker und brauche keinen kaufen. Den Puderzucker herausnehmen und beiseitestellen. Anschließend die Walnüsse bei Stufe 10 15 Sekunden mahlen.

Anschließend alle Zutaten in den Thermomix geben und langsam bei Stufe 2, entgegen der Messerrichtung alles sanft verkneten.

Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und ca. 1 cm hoch ausrollen. Die Platte mit dem Messer in Rechtecke schneiden oder mit einer runden Form ausstechen.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.

Den geschnittenen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Kekse 10 - 12 Minuten backen, sie sollten von der Farbe her schwach braun sein. Wer möchte, kann im warmen Zustand ein Motiv (ich habe eine Spirale genommen) eindrücken.

Wer möchte, kann das Teegebäck, wenn es erkaltet ist, aus einer Mischung aus Zucker und Vanillezucker wenden.