Beilage
Europa
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Provenzalisches Kürbisgratin

Tian de Courge

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 23.01.2017



Zutaten

für
4 EL Olivenöl
250 g Porree, in dünne Scheiben geschnitten
750 g Kürbisfleisch, klein gewürfelt
½ Glas Weißwein, trocken
125 ml Crème double
2 Ei(er)
60 g Parmesan, gerieben
2 EL Semmelbrösel
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Den Porree in dünne Scheiben schneiden und eine knappe Viertelstunde in etwas vom Olivenöl dünsten. Dann den in kleine Würfel geschnittenen Kürbis und ein halbes Glas Weißwein zugeben. Abgedeckt schmoren, bis die Kürbisstücke fast zerfallen. Je nach Sorte kann dies zwischen dreißig Minuten und anderthalb Stunden dauern. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Crème double mit den beiden Eiern und der Hälfte des Parmesans verrühren. Mit dem Kürbisgemüse vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten, dann die Auflaufmischung einfüllen. Mit der zweiten Hälfte des Parmesan und den Semmelbröseln bestreuen und mit dem Rest Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze eine halbe Stunde backen, bis die Oberfläche goldbraun geworden ist.

Das Gericht kann als Vorspeise, Beilage oder als vegetarisches Hauptgericht (dann für weniger Personen) serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CFG93

Sehr lecker, tolles vegetarisches Gericht Vielen Dank Clara

30.01.2017 08:15
Antworten