Schlehen, süßsauer eingelegt nach Uromas Art

Schlehen, süßsauer eingelegt nach Uromas Art

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 23.01.2017



Zutaten

für
2 kg Schlehen, sie sollten Frost bekommen haben
Essigessenz, 1 Teilstrich (25%ig)
750 ml Wasser
750 g Zucker
1 Zimtstange(n), in Stückchen gebrochen
8 Gewürznelke(n)
1 Ingwerwurzel (Ingwerpflaume) in Sirup, in Scheibchen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 8 Tage 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Tage 2 Stunden 55 Minuten
Die Schlehen mit kochendem Wasser übergießen, 2 Std. darin stehen lassen, danach in einem Durchschlag abtropfen lassen.

Das Wasser mit Essigessenz, Zucker, Zimt, Gewürznelken und Ingwerpflaume zum Kochen bringen und abschäumen. Die Schlehen hineingeben, einige Male aufkochen lassen, dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in Gläser füllen.

Den Saft noch etwas einkochen und dann über die Schlehen gießen. Nach 8 Tagen den Saft abgießen, noch weiter einkochen, heiß über die Schlehen gießen und die Gläser verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.