Vegane Apfelmuffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ergibt 12 Muffins.

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.02.2017 2587 kcal



Zutaten

für
300 g Weizenmehl
250 ml Wasser
150 g Zucker
100 g Margarine
2 große Äpfel
1 Pck. Backpulver
1 EL Apfelessig
1 TL Natron
½ TL Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
2587
Eiweiß
31,72 g
Fett
83,48 g
Kohlenhydr.
427,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Das Mehl mit Zucker, Backpulver, Natron und Zimt mischen. Wasser, Margarine und Essig hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen, klein raspeln und unter den Teig mischen.

Den Teig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Anschließend abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hjsseidel

Funktionieren die Muffins auch glutenfrei? Hat jemand Erfahrung damit?

09.12.2022 18:12
Antworten
silkeniki

Es war mein Premierenrezept für vegane Muffins. Da ich kein Natron im Haus hatte , musste es ohne gehen. Die waren sehr saftig . Ich habe noch 2 Teel. Eiersatz genommen und mit 40 ml Wasser aufgeschlagen. Sehr lecker . Das Rezept mache ich nochmal. Dann aber mit Natron und niedrigere Förmchen ...

10.03.2022 13:51
Antworten
MagVeg

Super lecker und schnell geemacht. Ich habe noch je eine Schattenmorelle in die Mitte gegeben und etwas kakao in den Teig. Tolles Rezept

14.02.2022 17:15
Antworten
weibsbild47

Leckere Muffins........ Aus den Zutaten gaben hab ich 24 Muffins rausbekommen...... 5cm Durchmesser😂😂😂

29.09.2021 12:58
Antworten
Marius_Schmidt

Superlecker! Bei mir waren es (für 2 Rezepte) vier mittlere-größere und zwei kleine Äpfel, 200g Zucker, kein Apfelessig, 26 Mknuten auf 180. Sehr saftig geworden.

13.01.2021 15:48
Antworten
liaka6

Sehr einfach, fluffige Muffins, innen saftig und absolut ein leckeres Rezept! Ich habe ein Karamell-topping dazu gemacht

28.08.2017 23:26
Antworten