Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dianas Schweinelendenauflauf

einfach und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 31.01.2017



Zutaten

für
500 g Schweinelende(n)
1 gr. Dose/n Champignons
1 Glas Spargelspitzen oder Spargelstücke
2 Pck. Schmand
1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Sauce Hollandaise
200 g Emmentaler, geriebener
etwas Butter
n. B. Semmelbrösel
etwas Fett zum Braten
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Schweinelende in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, kurz klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Lendenstücke von beiden Seiten in heißem Fett kurz anbraten und in eine Auflaufform geben.

Im Bratfett, in welchem die Lende angebraten wurde, nun den Spargel und die Champignons erhitzen und danach über dem Fleisch verteilen.

Schmand, Schlagsahne und Sauce Hollandaise erhitzen und über den Spargel und die Champignons verteilen.

Alles mit geriebenem Emmentaler bestreuen. Semmelbrösel über den Käse streuen und auf die Semmelbrösel noch ein paar Butterflocken geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Min. backen.

Dazu schmeckt Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

robby1973

Ich weiß nicht was ich sagen soll. Es war sooooo lecker. Das wird es bei uns jetzt öfters geben. Einfach nur toll!!!!! Auch von mir volle Punktzahl. LG

04.03.2017 10:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr leckerer Auflauf, meine Gäste waren begeistert. Ich habe allerdings 500 g frische Champignons und 250 g frische, gefrorene Spargelspitzen verwendet. Gibt es bestimmt öfter bei uns. Zur Spargelsaison werde ich es mit frischen Spargelspitzen zubereiten. Danke für das tolle Rezept und 5* von mir :-)

11.02.2017 09:56
Antworten