Chicken Salad (Sandwich)


Rezept speichern  Speichern

amerikanischer Geflügelsalat mit Apfel und Zwiebel

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.05.2005



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Äpfel
1 große Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
3 Blätter Salat
Mayonnaise
süße Sahne
Salz und Pfeffer, weißer
Baguette(s)
evtl. Tomate(n)
Zitronensaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchenbrustfilet kochen und kalt werden lassen.
Dann die Filets, Äpfel und Zwiebeln in grobe Stückchen zerteilen. In einer Küchenmaschine zunächst die Hähnchenfilets zerkleinern und in eine Schüssel geben. Danach in der Maschine ebenfalls die Äpfel und Zwiebeln zerkleinern. Nicht pürieren, mehr so klein würfelig. Auch zum Fleisch geben.
Die Salatblätter aufeinander legen und einrollen, dann ganz kleine Scheiben von der Rolle abschneiden, so dass man lange Salatfäden erhält. Diese auch in die Schüssel geben.
Das ganze wird mit Mayonnaise und Sahne verrührt, und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abgeschmeckt.
Chicken Salad schmeckt am besten zu Baguette oder im Baguette als Sandwich.
Ein Muss dazu sind frische Tomaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, super lecker hatte Reste vom Pulled Chicken genommen ansonsten nach Rezept. LG Hobbykochen

05.01.2020 11:18
Antworten
killermilchschnitte

Unglaublich lecker! Habe die Mayonnaise selbst gemacht, einfach kurz vorher mit der Küchenmaschine, danach dann direkt Hähnchen, Apfel und Zwiebeln zerkleinert. Ist wirklich kaum Aufwand und schnell gemacht. Und außer der Küchenmaschine ist kaum was dreckig geworden. Auch ohne Brot einfach mit Tomaten sehr gut und erfrischend! Danke für das Rezept!

26.06.2016 20:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe ein halbes, fertig gebratenes Hähnchen geschenkt bekommen und da hat sich Dein Rezept angeboten. Eine nicht zu lange Zutatenliste und auch keine ausgefallenen Zutaten. Die Zubereitung braucht nicht allzu lange und er ist sehr gut vorzubereiten. Tomaten dazu waren bei uns ein muss. Schlichtweg Saulecker! Vollberechtigte 5*****. Danke für das Rezept. LG

04.06.2016 07:07
Antworten
tilli0401

Wir haben den "Salat" heute abend mit den Resten von unserem Suppenhuhn gemacht - es war sehr sehr lecker!!! Im Sandwich Toaster ist daraus eine tolle Mahlzeit geworden!

16.08.2010 20:53
Antworten
pumpkineater

Hi Sunny, obschon ich dein Rezept geschätzte 100x gemacht habe, komme ich erst heute zum Kommentar: Wirklich lecker! Essen wir alle gerne und auch schnell mal als Snack für Gäste sehr geschätzt. Auch ohne Äpfel (mag mein Großer nicht) wirklich gut! Danke fürs Rezept!

19.04.2008 10:19
Antworten
eling

Hallo Sunny, also ich fand Deinen Chicken Salad prima. Is wohl eher ein Brotaufstrich oder ein Dip aber vom Geschmack her echt gut. Kann ich mir auch sehr gut zu Crackern oder Brotchips vorstellen. Danke fürs Rezept. Liebe Grüße Eling

10.05.2007 19:38
Antworten
clyde

Leider kam der Salad nicht ganz so gut bei meinen Gästen an. Schade, weil es auch reichlich Arbeit war alles klein zu schnibbeln. Die Mengeangabe für die Mayonaise und Sahne muß man selbst herrausfinden!!! Werde ihn vieleicht nochmal ausprobieren und ihn auch noch mehr würzen. LG CLYDE

23.11.2005 20:53
Antworten