Überbackene Zucchinischeiben mit Tomaten-Chili-Sahne-Soße


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 31.01.2017



Zutaten

für

Für die Sauce:

125 ml Gemüsebrühe
125 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
75 g Margarine
6 große Strauchtomate(n)
1 kleine Chilischote(n)
1 EL Tomatenmark
etwas Chilipulver
etwas Salz und Pfeffer

Außerdem:

1 große Zucchini
etwas Weizenmehl
etwas Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer
etwas Paniermehl
etwas Käse, gerieben, veganer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Margarine in einem Topf schmelzen. Die Tomaten und die Chilischote waschen, vierteln und kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen, pürieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Sahne hinzugießen und das Tomatenmark einrühren. Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Eine kleine Schüssel mit Öl befüllen und etwas Salz und Pfeffer würzen und eine andere Schüssel mit Mehl befüllen. Die Zucchinischeiben erst in Mehl, dann in dem Öl wenden und in eine Auflaufform schichtweise einfüllen. Mit den anderen Scheiben ebenso verfahren. Die Tomatensoße drübergießen. Mit etwas Paniermehl und Käse bestreuen. Im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Auflauf ist sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

01.07.2018 15:22
Antworten