Vegetarisch
Aufstrich
Käse
fettarm
kalorienarm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kochkäse, die superschlanke Variante

für eine kleine Portion

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 22.01.2017



Zutaten

für
100 g Harzer Käse (2 Rollen)
100 g Magerquark
½ TL Kümmel
40 ml Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Wasser und Harzer (2 Rollen) in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis der Harzerkäse geschmolzen ist. Den Quark dazugeben und weiter rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Nicht zu heiß werden lassen, auf keinen Fall kochen. Nach Belieben Kümmel dazugeben und mit Salz abschmecken.

100 g vom Käse haben 94 Kilokalorien.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathy-h

Und wie oder mit was isst man den dann?

07.08.2019 20:42
Antworten
Zwiwwelsteak

Ein leckeres Rezept , das man man noch nach Geschmack und Phantasie abwandeln kann { z.B. ein Schuss Kirschwasser o.Röstzwiebel o. Schnittlauch usw. )

09.06.2017 15:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wenn ich ehrlich sein soll, hätte ich nicht gedacht, das das Ergebnis so gut ist und wirklich funktioniert. Bei den bisherigen Kochkäse-Rezepten kam als ein Tl. Natron mit hinein und mussten tatsächlich gekocht werden. Danke Dir für die neue Variante. LG Bianca

30.01.2017 16:58
Antworten
trekneb

Hallo ice-tänzerin! Wenn man den Kochkäse kocht, gerinnt er und ist grießig. Woher Kochkäse seinen Namen hat, kann ich leider nicht beantworten. LG Inge

24.01.2017 09:36
Antworten
ice-tänzerin

Hallo! Ich habe mir gerade das Rezept durchgelesen und da fiel mir auf, dass der "Koch"-Käse gerade NICHT gekocht werden darf - warum heißt der denn dann so? Und was würde passieren, wenn man ihn doch kocht? LG

23.01.2017 16:23
Antworten