Apfel-Birnen-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 6 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 27.01.2017 1283 kcal



Zutaten

für
½ m.-großer Apfel
½ m.-große Birne(n)
140 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g Zucker
40 ml Öl
80 ml Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
1283
Eiweiß
24,98 g
Fett
46,92 g
Kohlenhydr.
189,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Apfel und die Birne waschen, schälen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Das Ei mit dem Zucker, dem Öl und der Milch schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen, zu der Eimasse geben und miteinander verrühren. Die Apfel- und Birnenstückchen dazugeben und vorsichtig unterheben.

Den Teig in ein Muffinblech füllen und bei ca. 170 Grad etwa 15 Minuten backen. Die Muffins abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teddybär60

Die Muffins sind sehr schnell gemacht, habe aber die doppelte Menge genommenen und bekam 18 Muffinförmchen daraus, 6davon in Herzform. Nach dem sie etwas abgekühlt waren, habe ich weiße Schokolade darüber geraspelt, kamen bei der Familie gut an, gibt sie jetzt öfter. Vielen Dank für das Rezept

24.05.2020 01:28
Antworten
PeachPie12

..., dass freut mich sehr, vielen dank für das super-feedback!

02.05.2019 21:39
Antworten
Alexandra_Mueller

Die Muffins sind wirklich sehr lecker. Nicht zu süß und auch die Konsistenz ist Top. Hab sie heute das erste Mal gemacht auf der suche nach: etwas süßes mit Birne aber ohne Butter backen. Hat hervorragend geklappt <3 Danke. PS: Liegt natürlich auch am Backofen aber bei mir waren sie etwa 25 min. drin :)

04.04.2019 13:33
Antworten
PeachPie12

..., vielen dank das du die muffins probiert hast und natürlich für die tolle Bewertung!

20.02.2019 06:30
Antworten
Steph32369

Sehr schnell gemacht und sehr lecker. Allerdings habe ich das fein gewürfelte Obst auf einen Löffel Teig in die Mulden gelegt und mit einem kleinen Löffel Teig abgedeckt. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten.

20.02.2019 04:59
Antworten
PeachPie12

danke dir für´s ausprobieren und für die Sternchen! :-))

20.02.2018 15:55
Antworten
roema1

super lecker! schnell gemacht!

17.02.2018 11:54
Antworten