Ciabatta


Rezept speichern  Speichern

vom Küchenchef erhalten

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (133 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.05.2005 1318 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl
600 ml Wasser
40 g Hefe, frisch
20 g Zucker
20 g Salz
50 ml Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
1318
Eiweiß
34,89 g
Fett
20,16 g
Kohlenhydr.
243,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker und die Hefe in 600ml lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Mit Mehl bestäuben und zu einen Vorteig kneten, diesen gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.
Salz und das Öl zugeben und alles zu einen glatten Teig verkneten. Den Teig in 3 Teile teilen und in Laibe formen, die Laibe noch mal gehen lassen, bis sie sich etwa verdoppelt haben.
Bei 210° Umluft backen, die Laibe sollten eine goldige Farbe haben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LiKa91

Hab 2/3 Weizenmehl 405 und 1/3 Dinkel-Vollkornmehl genommen, außerdem noch etwas Honig ergänzt. Hab es dann wie Julinika gemacht und alles gleichzeitig verrührt und 2 h gehen lassen. Der Tag war sehr weich, fast schon flüssig, aber das Ciabatta war am Ende sehr schön und kam gut an. Werde ich öfters machen. :)

25.10.2020 15:15
Antworten
Julinika

Wenn nichts dabei steht, gehe ich immer von 405er Mehl aus. Das habe ich auch genommen. Öl und Salz habe ich gleich von Anfang an untergemischt und den Teig dann 1 1/2 Stunden gehen lassen. Dann in Form gebracht und auf dem Blech nochmal 20 Minuten gehen lassen. Nach 30 Minuten im Backofen waren die Brote super. Vielen Dank für das schöne Rezept.

21.05.2020 19:53
Antworten
batatinha

Ich finde schade, dass nicht angegeben wird welches Mehl man braucht... ich habe mit 1050 gemacht, es ist okay, hat aber mit ciabatta nichts zu tun. Nächste mal versuche ich mit 550.

12.07.2019 18:30
Antworten
pelikana

ich habe die halbe Menge mit Dinkelmehl Type 650 gebacken mit sehr gutem Backergebnis. Das Ciabatta wurde sehr feinporig und hat eine knackige Kruste, bin begeistert.

27.04.2019 14:52
Antworten
pelikana

Hallo Gartenbastler, ich habe das Ciabatta mit Dinkelmehl Type 650 gebacken, mit sehr gutem Backergebnis.

27.04.2019 14:49
Antworten
claueier

Hallo Joy, ich habe das Rezept ausprobiert und es war spitze. Ich habe zusätzlich noch Pizzagewürz hineingetan!!!! Liebe Grüße claueier

14.12.2005 08:45
Antworten
hobbykoechin

Hallo, schmeckt super. Vor allem jetzt, wo es noch lauwarm ist... lg hobbykoechin

21.08.2005 16:39
Antworten
Sabine34

hallo, mir hat es gut geschmeckt...echt lecker lg sabine

31.07.2005 23:13
Antworten
Aeryn

Hallo, schmeckt zwar lecker, hat aber mit Ciabatta eigentlich nichts zu tun. Wenn, dann eher mit Baguette. Gruß, Britta

10.06.2005 12:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich liiieeebe Ciabatta!!!! LG tigerliz

04.05.2005 22:15
Antworten