Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Backen
Beilage
Schwein
Winter
Kartoffel
Herbst
Überbacken
Kartoffeln
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gebackene Süßkartoffelscheiben mit Cheddar und Speck-Schalotten-Mischung

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.01.2017 156 kcal



Zutaten

für
1 große Süßkartoffel(n), ca. 500 g
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
100 g Cheddarkäse, gerieben
100 g Frühstücksspeck, fein gewürfelt
3 Schalotte(n), geschält, fein gewürfelt
2 Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
etwas Petersilie, glatte

Nährwerte pro Portion

kcal
156
Eiweiß
6,13 g
Fett
9,19 g
Kohlenhydr.
12,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Süßkartoffel waschen, schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit Öl bepinseln, mit Salz würzen und auf das Backblech geben. Nach 15 Minuten Garzeit auf der mittleren Schiene die Süßkartoffelscheiben wenden. Nach weiteren 10 Minuten den Cheddar darauf verteilen und ca. 3 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne auslassen. Die Schalotten und falls notwendig etwas Öl zugeben und knusprig braten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz mit dünsten. Die Mischung mit Pfeffer abschmecken, auf den Süßkartoffeln verteilen und mit der gehackten Petersilie garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marie770317

Wow! Hab heute die Süsskartoffelscheiben gemacht und bin total begeistert! Wird’s jetzt öfter geben...

07.01.2020 18:22
Antworten
ars_vivendi

Hallo Krümelmonster, prima, dass Dir die Süßkartoffelscheiben schmeckten. Die Portionsangabe entstand durch die von mir angegebene Stückzahl der Scheiben. Ich weiß nicht, ob das zwischenzeitig anders eingegeben werden kann. Du musst Dir also keine Gedanken über Deinen Appetit machen :-) . Danke für den ausführlichen Kommentar und die tolle Bewertung! Gruß, Alex

04.06.2018 18:01
Antworten
Krümelmonster_68

Vielen Dank für dieses wunderbare und sehr einfach zuzubereitende Rezept. Gerade der besondere Geschmack des Cheddar, macht dieses Gericht besonders und der passt hervorragend zu den restlichen Zutaten. Auch mit der Backzeit usw. hat alles bei mir perfekt gepasst. Lediglich die Mengenangabe für 8 Portionen hat mich -allerdings schon vor der Zubereitung- etwas ins Grübeln gebracht. Ich hatte eine Süßkartoffel von knapp 500 g aus der ich 6 Scheiben geschnitten habe, und die habe ich mit etwas weniger Bacon als Hauptgericht ganz alleine gefuttert. Oh Oh.... :) Wie dem aber auch sei, hierfür gibt es ganz klar volle Sternchen-Zahl von mir und das werde ich sicher sehr gerne wiederholen. Gruß vom Krümelmonster

04.06.2018 17:48
Antworten
tantenirak

Danke,für das leckere und schnell zubereitete Rezept,ich habe die Süßkartoffeln auch im Airfryer zubereitet.........köstlich. LG Karin

27.11.2017 16:46
Antworten
OsnaBSC

Für eine Resteverwertung gut geeignet. Geschmacklich ich Ordnung

02.10.2017 14:47
Antworten
LillyPancake

Habe den Speck weggelassen da spontan keiner zur Hand war ;) hat aber super gut geschmeckt! Wird es jetzt öfter mal geben.

25.05.2017 21:05
Antworten
Schnuffinki

Ein absolut leckeres Rezept und gut für zwischendurch da man die meisten Zutaten ohnehin daheim hat. Hab ebenfalls ein Bild davon hochgeladen und dieses Rezept kommt bei mir definitiv öfters auf den Tisch. Danke für die Idee!

02.04.2017 19:24
Antworten
Reblaus69

Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich habe mich genau daran gehalten, nur die Zeiten musste ich etwas anpassen, da ich mit dem Airfryer gearbeitet hab. Salat dazu und ich bin glücklich. Eine tolle Idee! LG isi

20.01.2017 17:23
Antworten