Butterlämmchen für den Osterbrunch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.01.2017



Zutaten

für
250 g Butter (1 Päckchen)
2 Pfefferkörner
1 Kästchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Päckchen Butter auspacken und auf einen Teller oder ein Küchenbrettchen stellen.

Schneidet aus einem Butterblock (rechts oben) ein Rechteck. Dieses ausgeschnittene Rechteck braucht ihr noch für das Schnäuzchen, die Ohren und das Schwänzchen.

Für das Schnäuzchen schneidet ihr aus dem ausgeschnittenen Rechteck eine Ecke ab.

Aus einer anderen Ecke des kleinen Rechtecks schneidet ihr die Ohren und klebt diese an den verbliebenen Butterblock, der nun als Körper weitermodelliert wird. Und zwar so, dass das linke obere "Quadrat der Kopf wird" an, dann alles etwas glätten, damit man keine Übergänge mehr sieht.

Ebenso schneidet ihr noch ein kleines Stummelschwänzchen aus dem kleinen Butterblock ab und modelliert dieses ebenfalls hinten an den Grundblock.

Dann nehmt ihr eine Gabel oder ein Messer und stecht in kleinen Drehbewegungen in die Butter, damit sich kleine Löckchen bilden.

Ich gebe meist auch noch ein kleines "Schippelchen" auf den Kopf, ich finde, das sieht pfiffig aus.

Zwei Pfefferkörner werden die Augen und ihr könnt euer Lämmchen noch etwas lachen lassen.

Sehr schön schaut es aus, wenn ihr das Lämmchen in ein Kressebett setzt.

Das Lämmchen kann auch in einer ruhigen Minute schon vorbereitet werden und dann im Tiefkühler auf seinen Einsatz warten.

Damit alles besser verdeutlicht wird, habe ich die einzelnen Schritte noch in einer Schritt-für-Schritt-Erklärung erläutert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.