Western-Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, leicht und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.01.2017



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
10 kleine Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
1 Gemüsezwiebel(n)
3 Paprikaschote(n)
1 Dose Mais
1 Dose Brechbohnen, grün
1 Dose Kidneybohnen
1 EL Tomatenmark
Öl zum Braten
1 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Paprika in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln waschen und grob würfeln (wer will, kann sie natürlich auch schälen). Gemüsezwiebel in feine Ringe schneiden.

Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Hackfleisch hineingeben und gut durchbraten. Kartoffeln und Zwiebel dazugeben. Ein wenig Rosmarin beigeben, damit der Geschmack in die Kartoffeln ziehen kann. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten braten, ab und zu umrühren.

Danach die Paprika dazugeben und nochmals 10 Minuten zugedeckt braten. Mais und Brechbohnen abschütten. Kidneybohnen zusätzlich abwaschen und alles abgetropft dazugeben. Tomatenmark einrühren und nach Belieben mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Rosmarin und Chiliflocken würzen.

Zusammen nochmal ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo, dieses Essen habe ich für unseren jugendlichen Besucher gemacht, auf seinen ausdrücklichen Wunsch 🙂. Es muss ihm sehr gut geschmeckt haben, denn Reste gab es nicht. Was in diese Youngsters alles reinpasst ... 🤣 VG Tiiine

31.07.2020 17:29
Antworten
BackKira04

Habe diese Pfanne für den Männer Abend gemacht. Sie ist gut angekommen und nichts ist übrig geblieben. Habe 800 gr. Kartoffeln gehabt.

26.07.2017 16:53
Antworten
Pflümli_5

Hat lecker geschmeckt. Habe das Hackfleisch allerdings gleich gesalzen und gepfeffert.

05.02.2017 17:04
Antworten