Backen
Dessert
Europa
Kuchen
Schweden
Skandinavien
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schwedische Kokosschnitten

Snoddas

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.04.2005



Zutaten

für
150 g Margarine
2 Ei(er)
250 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 EL Kakaopulver, gesiebt
270 g Mehl
2 TL Backpulver
1 ½ dl Milch

Für die Glasur:

1 EL Kaffee, kalt
1 EL Kakaopulver, gesiebt
2 TL Vanillezucker
3 ½ dl Puderzucker
Kokosraspel
75 g Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min. Kalorien pro Portion ca. 170 kcal
Schmelze das Fett und lass es abkühlen. Rühre die Eier mit dem Zucker schaumig. Füge Vanillezucker, Kakao, Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch und dem geschmolzenen Fett bei. Verstreiche den Teig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech (ca. 30x40). Backe im auf 175°C vorgeheiztem Backofen ca. 15 Minuten.
Für die Glasur: Schmelze das Fett und lass es abkühlen. Gib die anderen Zutaten unter ständigem Rühren bei. Verstreiche die Glasur auf dem ausgekühlten Kuchen. Streue Kokosflocken darüber und schneide den Kuchen in quadratische Stücke.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hockeyspielerin

der kuchen ist echt super! einfach zu machen, und total lecker, und so wie ich ihn aus schweden kenne! (total süß ;) ) ich habe auch 350 ml Puderzucker genommen, also nach Volumen und nicht nach Gewicht. auf jedenfall sehr zu empfehlen! LG

20.06.2008 12:56
Antworten
aquawindow

Ja Christine, da hab ich gestern auch schon mal gegrübelt. Hätte auf dem Meßbecher die Skala für Flüssigkeit genommen und so 350 ml Puderzucker abgemessen. Vielleicht sind wir schlauer, bis ich den Kuchen bei mir auf den Plan setze.... LG aquawindow

03.05.2005 22:21
Antworten
syd-sverige

1 dl Puderzucker = 60 g Hier ist eine gute Übericht für schwedische Maßeinheiten. #URL von Admin entfernt --> Googlesuche: Maßeinheiten in schwedischen Rezepten#

17.11.2012 09:38
Antworten
krikri

Ich grüble grad, wieviel denn 3.5 dl Puderzucker sind? Wer kann mir denn da helfen? Vielen Dank Christine

03.05.2005 09:48
Antworten
nanni82

jammi jammi, ich liebe kokos und schokolade!!! gibt bestimmt ne ganz tolle mischung ab. muss ich unbedingt ausprobieren! lg nanni82

02.05.2005 11:48
Antworten