Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 270 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
11  Cannelloni
500 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
300 ml Milch
Lorbeerblatt
50 g Butter
25 g Mehl
1 Pck. Frischkäse
1 1/2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 TL Cayennepfeffer
1 Pck. Gouda, Emmentaler oder anderer Käse zum Überbacken
  Muskat
  Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Olivenöl in einen Topf geben und heiß werden lassen. Darin das Hackfleisch krümelig braun braten und die gewürfelten Zwiebeln und die geschnittene Knoblauchzehe hinzugeben. Sobald das Fleisch schön krümelig und braun ist mit etwas Pfeffer würzen. 1 EL Tomatenmark hinzugeben und rösten lassen. Das Hackfleisch zum Abkühlen in eine Schale geben.

In den gleichen Topf die Sahne und Gemüsebrühe geben. Den Topf davor nicht auswaschen. Beides zusammen mit dem restlichen Tomatenmark aufkochen lassen. Die Sauce mindestens 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, dabei aufpassen, dass sie nicht einkocht. Sollte sie doch einkochen, einfach nochmal ca. 150 ml Sahne hinzugeben.

In der Zwischenzeit für die Béchamelsauce die Milch mit dem Lorbeerblatt aufkochen lassen. Sobald die Milch kocht, den Topf von der Platte nehmen und zur Seite stellen. Auf der gleichen Platte in einem neuen Topf 25 g Butter zerlassen. Aufpassen, dass die Platte nicht zu heiß ist, da sonst die Butter braun wird. Das Mehl unter Rühren zur Butter streuen und 1 - 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Aufpassen, dass nichts braun wird. Den Topf von der Platte nehmen, das Lorbeerblatt aus der Milch nehmen und langsam, unter Rühren, damit es keine Klümpchen gibt, die Milch zur Mehlschwitze hinzugeben. Die Sauce wieder langsam zum Kochen bringen und immer wieder umrühren, bis die Sauce dick wird. Die Sauce mit reichlich Muskat, Pfeffer und ein wenig Salz abschmecken. Die Sauce kann nun auf kleinster Stufe auf der Platte bleiben, muss aber bis zur Verwendung immer wieder umgerührt werden.

Den Frischkäse zum Hackfleisch geben und gut verrühren. Die Hackfleischmischung in die Cannelloni füllen und diese in die Auflaufform legen. Sollte etwas von der Masse übrig bleiben, einfach mit in die Auflaufform geben, um ggf. Lücken zu schließen.

Die restlichen 25 g Butter in die Tomatensauce geben. Sobald diese zerlassen ist, die Sauce mit dem Parmesan und dem Cayennepfeffer abschmecken. Die Tomatensauce über die Cannelloni geben. Die Béchamelsauce vorsichtig auf die Tomatensauce geben und die Fläche bestmöglichst bedecken. Den Käse auf der Sauce verteilen und die Auflaufform bei ca. 180° für 30 - 45 Minuten in den Ofen stellen.