Auflauf
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinat - Eierkuchen Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.04.2005



Zutaten

für
8 Pfannkuchen, Eierkuchen, selbst gemacht oder fertig gekaufte
600 g Spinat, TK-Rahmspinat
250 g Champignons, frisch gebraten oder aus dem Glas
250 g Käse, gerieben
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spinat auftauen und erwärmen und evtl. noch mit Muskat nachwürzen. Den 1. Eierkuchen in eine runde Auflaufform legen und darauf 2 El. Spinat verstreichen, Champignonblättchen verteilen, Reibekäse überstreuen, dann den nächsten Eierkuchen auflegen, Belag wiederholen bis alle Eierkuchen verbraucht sind. Den obersten Eierkuchen nur mit Reibekäse bestreuen. Den Auflauf ca. 20 Minuten bei 200° im Ofen backen. Wie einen Kuchen portionsweise aufschneiden. Dazu einen frischen Salat reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.