Nuss-Vinaigrette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 29.01.2002



Zutaten

für
2 EL Walnussöl
3 EL Sonnenblumenöl
3 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
30 g Walnüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten entweder gut verrühren oder in einem Dressingshaker schütteln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Passt besonders gut zu Feld- oder Eichblattsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Eine sehr schöne Sauce, bei mir zu Feldsalat. Ich habe Rapsöl genommen statt dem Sonnenblumenöl und noch ein wenig Senf zugegeben. Liebe Grüsse Evi

11.12.2015 19:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe das Dressing zu Elchblattsalat genommen und wurde nicht enttäuscht. Habe nur Cashewnüsse genommen, da ich keine Walnüsse hatte. LG Bianca

29.04.2015 18:20
Antworten
scarlett05

Das mit dem Honig ist eine tolle Idee - ich nehme auch nur noch Honig anstelle von Zucker!

06.05.2013 22:57
Antworten
tinibusch

Superlecker, volle Punktzahl! Mache ich jetzt öfter zu Feldsalat wenn er als Vorspeise gegessen werden soll. Dazu krosses Baguette. Habe auch weissen Balsamicoessig genommen und anstelle von Zucker knapp 1 Teel. Honig

05.02.2011 23:40
Antworten
SandraSjaan

Ich hab die Vinaigrette zum Eichblattsalat gemacht und zwar mit Balsamico-Essig (Weißweinessig hatte ich nicht zuhause). Das nussige Aroma finde ich richtig toll! Die Vinaigrette darf jetzt ganz of an meinen Salat! Vielen Dank für das Rezept! Grüße Sjaan

11.07.2010 18:48
Antworten
scarlett05

Mir hat der Weißweinessig zu sehr dominiert, da werde ich beim nächsten mal weniger nehmen oder es mit Sherryessig ausprobieren. Öle und Essig habe ich erst mit dem Milchaufschäumer gemixt, gab eine tolle Konsistenz! Dann kamen die Gewürze und die Walnussstückchen dazu - paßt wirklich ganz wunderbar zum Feldsalat! Danke für die Rezeptidee! LG, scarlett

29.03.2009 20:35
Antworten
daniela_jakobi

hm lecker, war heut an meinem salat !!!

11.04.2006 11:47
Antworten
Lollipop

Das war echt perfekt zum Feldsalat. LG Lollipop

14.03.2004 19:39
Antworten