Hauptspeise
Rind
Party
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Kinder
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fleischwurstgeschnetzeltes in Senf-Rahmsauce

schnell und einfach gemacht, auch für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 20.01.2017



Zutaten

für
1 Ring/e Fleischwurst, groß
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
½ Liter Milch
etwas Fleischbrühe, gekörnte
1 TL Senf, grober
1 TL Senf, scharfer oder auch mittelscharf
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Fleischwurst häuten und in längliche, schmale Streifen schneiden/schnetzeln. Dann die Streifen in etwas Öl in einer tiefen und großen Pfanne anbraten, bis sie leicht gebräunt sind, das dauert bei mir mit häufigem Wenden ca. 10 Minuten.

Den Schmand mit der Sahne glatt rühren, etwas gekörnte Fleischbrühe dazugeben und in einem Schwung zur Wurst in die Pfanne geben. So viel Milch angießen, bis die Wurststücke leicht bedeckt sind. Das Geschnetzelte aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann alles etwas einköcheln lassen, meist dauert das ca. 10 Minuten, dann beide Sorten Senf zugeben und unterrühren.

Das Geschnetzelte nun heiß servieren.

Dazu passen Nudeln oder Pommes. Es gehen auch (Salz-) Kartoffeln. Als weitere Beilage schmeckt ein gemischter grüner Salat. Für kleine Kinder würde ich statt scharfem Senf, eher die mittelscharfe Variante nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, das war sehr lecker und ist auch fix gemacht. LG Brigitte

07.12.2019 15:02
Antworten