einfach
fettarm
Fisch
Frucht
Früchte
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Lactose
Low Carb
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thunfisch-Hüttenkäse-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.01.2017 470 kcal



Zutaten

für
200 g Hüttenkäse
1 Dose Thunfisch
1 Paprikaschote(n), Farbe nach Wahl
1 kleine Zwiebel(n)
1 Apfel
Kräutersalz und Pfeffer
n. B. Zitronensaft, einige Spritzer

Nährwerte pro Portion

kcal
470
Eiweiß
30,51 g
Fett
32,60 g
Kohlenhydr.
14,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Thunfisch abtropfen lassen. Inzwischen Paprika, Zwiebel und Apfel in kleine Würfel schneiden.

Den abgetropften Thunfisch zusammen mit dem Hüttenkäse und den Apfel- und Gemüsewürfeln in einer Schüssel mischen. Den Salat mit Kräutersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Schmeckt gut als kalorienarmes Abendessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Der Thunfisch-Salat, so wurde mir gesagt, würde sehr gut schmecken, wenn der Apfel und die Zitrone (ersetzen durch Apfelessig) nicht wären. Beim nächsten Versuch werde ich dies beherzigen. Danke 🐟

19.09.2018 20:34
Antworten
SunnyKida

Danke für das Rezept. Ich liebe diese Kombi von Apfel und Paprika. Lg SunnyKida :)

09.07.2018 18:17
Antworten
KathleenP

super lecker, auch ohne Paprika!

11.11.2017 13:48
Antworten
Cilli66

Super lecker. Der Salat kam auf einer Salatparty bombig an. Danke für das Rezept.

30.07.2017 10:24
Antworten
angelika1m

Hallo, das war eine schöne Abwechslung zum Abendbrot ! Ich habe auch Thunfisch im eigenen Saft verwendet. Sehr lecker ! LG, Angelika

13.04.2017 19:26
Antworten
fini123

Hallo! Auf die Kombi wär ich wohl nie gekommen - super lecker! Ich habe nur noch etwas Öl und Balsamico ergänzt :-) LG, Fini

28.02.2017 14:31
Antworten
Livius

Hallo, woher weist Du, dass das Rezept super lecker ist wenn Du es mit Oel und Balsamico verfälscht hast? Gruss

31.01.2019 13:22
Antworten
fini123

Hallo Livius, ganz einfach: ich habe erst probiert und dann nach meinem Geschmack ergänzt/ nachgewürzt. "verfälscht" finde ich da übertrieben. LG, Fini

31.01.2019 14:20
Antworten
gabipan

Hallo! Auch uns hat dieser Salat ganz ausgezeichnet geschmeckt. Da ich Thunfisch im eigenen Saft genommen habe, kam noch zusätzlich etwas Olivenöl hinein und etwas Zucker kam beim Abschmecken auch noch dazu. LG Gabi

24.02.2017 18:37
Antworten
Goerti

Hallo! Gestern habe ich deinen Thunfisch-Hüttenkäse-Salat gebastelt und mich fast an dein Rezept gehalten :-). Einen Teil vom Zitronensaft habe ich durch hellen Balsamico ersetzt und das Dressing mit einer Prise Zucker abgerundet. Den Hüttenkäse habe ich ganz am Schluss untergehoben. Boah, das hätte ich jetzt nicht gedacht, aber der Salat war wahnsinnig lecker. Eine tolle Kombi, ein tolles Rezept. Danke dafür. Grüße Goerti

18.02.2017 15:58
Antworten