Braten
einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Panierte Hähnchenspieße mit Frühlingszwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.01.2017



Zutaten

für
400 g Hähnchengeschnetzeltes, bzw. klein geschnittene Hähnchenbrust
50 g Paniermehl, bzw. Semmelbrösel
Mehl
1 Ei(er),Größe M oder L
2 Frühlingszwiebel(n)
3 EL Sesam
Knoblauchgranulat
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
4 Schaschlikspieße
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchenfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und granuliertem Knoblauch vermengen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben noch einmal längs halbieren.

Das Hähnchenfleisch abwechselnd mit Frühlingszwiebeln auf die Spieße stecken. Dabei mehr Fleisch als Zwiebeln verwenden. Anschließend alle Spieße mit Mehl bedecken, in Ei wälzen und dann in Paniermehl. Eventuell kann man hier schon den Sesam beigeben, wenn man den Sesam besser schmecken und diesen lieber mitrösten möchte.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße bei mittlerer Hitze 8 - 10 Minuten braten. Falls der Sesam nicht zuvor beigegeben wurde, über die noch heißen Spieße schütten.

Dazu passt ein Salat nach Wahl oder Gemüsereis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.